Senioren

„Es kommt nicht darauf an, wie ALT man wird, sondern WIE man alt wird“, lautet ein Zitat des Autors Werner Mitsch. Die eigene innere Einstellung spielt demnach beim Älterwerden eine große Rolle - und natürlich die äußeren Umstände: Wo wohne ich? Habe ich Freunde und Familie um mich? Geht es mir gesundheitlich gut? Schaffe ich den Haushalt alleine? Und was ist, wenn ich Unterstützung oder sogar Pflege brauche?

Die äußeren Umstände für Senioren so angenehm und sicher wie möglich zu gestalten, ist ein großes Anliegen der Allianz Kernfranken. In Dietenhofen, Heilsbronn und Neuendettelsau beispielsweise vertreten Seniorenbeiräte die Interessen der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger. Zudem kümmern sie sich um die Organisation von Freizeitveranstaltungen, die speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche von Senioren zugeschnitten sind, wie Vorträge, gemütliche Kaffee- und Spielnachmittage, Tanz und Wanderungen.

Beliebte und gut besuchte Gemeinschaftsprojekte der Allianz Kernfranken sind in jedem Jahr der Seniorenfasching, Tanz in den Mai und der Seniorennachmittag in der Hohenzollernhalle Heilsbronn. Zur Musik bekannter Alleinunterhalter schwingen hier die Senioren das Tanzbein und tauschen bei Kaffee und Kuchen die aktuellsten Neuigkeiten aus. Rüstige und gesellige Rentner finden in unserer Region also stets ein offenes Ohr oder eine vergnügliche Möglichkeit unter Leute zu kommen.

Allerdings ist nicht jedem das Glück vergönnt, sich bis ins hohe Alter alleine und im eigenen Zuhause versorgen zu können. Manche benötigen nur ein wenig Unterstützung im Haushalt, andere sind rund um die Uhr auf fremde Hilfe angewiesen. Für all diese Fälle ist die Region Kernfranken, nicht zuletzt dank zahlreicher medizinischer und sozialer Einrichtungen der Diakonie, bestens ausgestattet. Die Wege zu einem Facharzt oder einem Therapeuten sind kurz, ambulante Pflegedienste greifen pflegenden Angehörigen unter die Arme oder versorgen Senioren mit Essen.

Vom betreuten Wohnen über Kurzzeitpflege bis hin zu vollstationärer und Demenzpflege gibt es eine große Vielfalt an Angeboten, die ein umsorgtes, sicheres und weitgehend selbstbestimmtes Leben im Alter ermöglichen.


Seniorenbeirat / Nachbarschaftshilfe

Dietenhofen
Seniorenbeirat: Hans-Jürgen Scheiderer, Tel. 0179 / 205 99 50
Nachbarschaftshilfe: Margit Scheiderer, Tel. 0152 / 23 53 1300

Neuendettelsau
Seniorenbeirat: seniorenbeirat@neuendettelsau.eu;
weitere Info auf der Internetseite von Neuendettelsu www.neuendettelsau.eu

Petersaurach
Seniorenbeauftragte: Herbert Albrecht, Twer Eva und Karl Wagner
Kontaktdaten unter www.petersaurach.de

Veranstaltungen für Senioren

25.2.2017 Seniorenfasching
29.4.2017 Tanz in den Mai
4.11.2017 Seniorennachmittag

weitere Informationen

Senioren