ILEK - integriertes ländliches Entwicklungskonzept

Drei Säulen für Kernfranken

Kernfranken


Zentraler Ausgangpunkt für alle zukünftigen Grundsätze, Leitlinien und Werte der Allianz stellt die gemeinsame Identität im regionalen Kontext dar.

Durch den neuen gemeinsamem Namen „Kernfranken“, ein gemeinsames Logo und die selbstbewusste Außendarstellung der Region im Kontext des Großraums Nürnberg und des Oberzentrums Ansbach wird eine neue Identität Kernfrankens geschaffen, die nach Außen strahlt und Selbstbewusstsein nach Innen für die Bürger schafft. Verbindliche Leitideen und Werte bestimmen Handeln und Entscheidungen in der Region.

Ausgehend von der gemeinsamen Identität ergeben sich drei Säulen, in die sich die Handlungsfelder der Region eingliedern.

Die Säule „Leben in Kernfranken“ beinhaltet die Maßnahmen um die Region auch in Zukunft attraktiv für seine Bewohner zu halten.

Die Säule „Kernfranken erleben“ setzt sich zum übergeordneten Ziel, die Region als Freizeit- und Naherholungsregion zu erhalten, zu stärken und den Tourismus in der Region zu fördern.

Die Säule „Arbeiten und Gewerbe in Kernfranken“ hat als Aufgabe auch zukünftig attraktive Rahmenbedingungen für die bestehenden Gewerbebetriebe und Neuansiedlungen in der Region zu schaffen. Einhergehend damit finden sich in dieser Säule die notwendigen Maßnahmen für die Sicherung und Weiterentwicklung eines guten Angebotes für wohnortnahe Arbeitsplätze im ländlichen Raum der Region wieder.

Startprojekte

Folgende Startprojekte sind vorgeschlagen:

Ankommen in Kernfranken
An allen Ortseingängen der Kommunen der Region soll durch eine gemeinsame Gestaltung auf die neue Region hingewiesen werden. Hierzu sollen neue Infotafeln der Region Kernfranken Informationen zum jeweiligen Ort, aber auch der Region geben. An den Autobahnausfahrten und den Bahnhaltepunkten sollen ähnliche Infotafeln aufgestellt werden.

Verkehrsleitsystem Kernfranken
Sehenswürdigkeiten, Gewerbegebiete sowie wichtige Verwaltungs- und Freizeiteinrichtungen der Region sollen mit einem gemeinsamen Beschilderungssystem ausgeschildert werden.

Mitfahrer App „Gemeinsam unterwegs in Kernfranken“
Viele Fahrten mit dem PKW werden alleine unternommen. Mit einer regionalen Mitfahrerbörse als App oder einem anderweitigen Dienst der sozialen Medien soll für die Region eine Kommunikations- und Austauschplattform für Angebote und Nachfragen nach Mitfahrgelegenheiten in der Region geschaffen werden. Hiermit soll die Mobilität der nicht motorisierten Bürger, insbesondere in den Ortsteilen verbessert werden und Lücken im Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs durch die private Organisation von Fahrten geschlossen werden. Sie soll auch dazu animieren, ggf. auf das eigene Auto zu verzichten und stattdessen gemeinsam zu fahren und damit einen positiven Beitrag zur Klimaentwicklung zu leisten.

Gemeinsamer Informationsteil „Kernfranken“ in den Amtsblätter
In ganz Kernfranken sollen Informationen über Ereignisse und Entwicklungen in der Region besser bekannt gegeben werden. Hierzu soll ein gemeinsam gestalteter Teil für die Amtsblätter mit Informationen aus und für die Region erstellt werden - als Printmedium und zusätzlich als Onlineangebot.

Regionalwährung „Kernfranken-Taler“
Zusammen mit den Gewerbetreibenden in der Region soll ein gemeinsames Gutscheinsystem für Güter und Dienstleistungen aufgebaut werden. Die Wertschöpfungskette in der Region soll gestärkt werden.

Kernwegenetz „Kernfranken“
Entwicklung eines Kernwegenetzkonzeptes für die Region als Basis für die Sanierung und den Umbau der Verkehrsinfrastruktur abseits der klassifizierten übergeordneten Straßen in der Region

Projekt „Blumenwiese“
Mit kleinen Wildblumenwiesen an verschiedenen prägnanten, in der Bevölkerung bekannten Stellen in den Dörfern und Städten, aber auch in der Naturlandschaft, soll eine typische Besonderheit der regionalen Kulturlandschaft der Bevölkerung erlebbar gemacht werden und in der Bevölkerung die Wertschätzung für die Kulturlandschaft der Region weiter steigern.

ILEK - das komplette Konzept

Download Gesamtkonzept (PDF 8,9MB)

Blumenwiese
Landstraße